30 Jahre Gewerbekreis Aarbergen

Männer und Frauen, die aus eigener Kraft etwas schaffen wollen, waren und sind das Kapital des Gewerbekreises Aarbergen e.V. Egal wohin man blickt in die bewegte Geschichte des Vereins, es drehte und dreht sich bis heute alles um Unternehmerinnen und Unternehmer, Handwerksbetriebe und Angehörige freier Berufe in der Gemeinde Aarbergen. Menschen die etwas bewegen wollen für die Betriebe im schönen Aartal und für die Menschen, die dort arbeiten. Das lag den Gründern immer am Herzen. So wurde im September 1987 der Grundstein gelegt zum heutigen Gewerbekreis Aabergen e.V., der in diesen Tagen also sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Am 16. September 2017 hatte der aktuelle Vorstand des GKA, unter der Federführung seines 1. Vorsitzenden, Jens Diefenbach, in den Golfgreen Aarbergen eingeladen, zu einem Tag der gemeinsamen Aktivitäten mit späterem gemütlichen Beisammensein. Gekommen waren Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins, die alle die nötige Zeit im Gepäck hatten, für einen ausgelassenen Nachmittag mit viel Spaß, intensivem Austausch, guten Gesprächen, tollem Essen und einigen Anekdoten aus der Vergangenheit des Vereins.

Das Highlight des Tages war zweifelsohne die gemeinsame Draisinenfahrt auf der alten Aartalbahnstrecke von Rückershausen nach Michelbach und zurück. Auch hier waren wieder eigene und vereinte Kräfte gefordert, um ans gemeinsame Ziel zu kommen. Die idyllische Zimmermannsmühle in Michelbach lockte als Zwischenstopp mit kalten Getränken und einem kleinen Imbiss.

Golfgreen Aarbergen als Start- und Endpunkt unserer Draisinenfahrt.
Mit vereinten Kräften zum Ziel. Gewerbekreis Aarbergen e.V. auf Draisinenfahrt im Aartal.
Draisinenfahrt der Mitglieder, Freunde und Förderer des Gewerbekreises Aarbergen e.V. im schönen Aartal zwischen Rückershausen und Michelbach.
Draisinenfahrt im Aartal anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Gewerbekreises Aarbergen e.V.

Zurück im Golfgreen Aarbergen stand Geschichtliches auf der Agenda. Harald Diefenbach, Mentor, Ideengeber und gute Seele des Vereins, hatte es sich nicht nehmen lassen, zu diesem Anlass persönlich die letzten 30 Jahre Revue passieren zu lassen. Als erfolgreicher Unternehmer war er einst selbst Gründungsmitglied der Interessenvertretung der Aarbergener Gewerbetreibenden und ist bis heute im Vorstand als Schriftführer aktiv. Und wer Harald Diefenbach persönlich kennt, der weiß, dass er das, was er macht, liebt. Er hat stets gute Ideen und die Gabe, diese auch umzusetzen. Das konnte man auch dieses Mal wieder deutlich spüren. Er führte engagiert und kurzweilig durch die Welt des Gewerbekreises Aarbergen e.V. und erzählte gemeinsam mit Günter Nagel Anekdoten und Geschichten von Persönlichkeiten und Begebenheiten in den letzten Jahren.

Harald Diefenbach, Schriftführer des Gewerbekreises Aarbergen e.V. bei seiner Ansprache.

Günter Nagel, seines Zeichens Apotheker aus Aarbergen-Michelbach im Ruhestand, Gründungsmitglied und ehemaliges Vorstandsmitglied des GKA, erhielt an diesem Abend die Ehrenmitgliedschaft des Gewerbekreises Aarbergen e.V. für seine engagierte und ausdauernde Mitarbeit im Verein. Jens Diefenbach dankte dem charismatischen Zeitgenossen und seiner Frau Inge für die langjährige Unterstützung und überreichte ihm die entsprechende Ehrenurkunde. Mit einem gemeinsamen Abendessen und netten Gesprächen klang diese kleine aber feine Jubiläumsfeier aus.

Günter Nagel (links) nimmt von Jens Diefenbach die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft beim Jubiläum des Gewerbekreises Aarbergen e.V. entgegen.

#GewerbekreisAarbergeneV #GolfgreenAarbergen #JensDiefenbach #HaraldDiefenbach #GünterNagel #Aarbergen #Aartalbahn #GKA #Draisinenfahrt

Recent Posts